Donnerstag - 8. Februar 2018
Seresto® Halsband für Hunde:

Zeckenschutz bis in den Herbst mit nur einer Anwendung

Bereits ab Februar sind Zecken wieder vermehrt aktiv / Das Seresto® Hundehalsband wehrt und tötet Zecken langanhaltend ab
more imagesdownload
Das Seresto® Hundehalsband wehrt und tötet Zecken bis zu acht Monate lang ab.

Leverkusen, 8. Februar 2018 – Hundehalter sollten im Frühjahr unbedingt an einen wirksamen Zeckenschutz für ihre Vierbeiner denken. Denn mit steigenden Temperaturen begeben sich die blutsaugenden Parasiten wieder aktiv auf Wirtsuche. Besonders praktisch ist das Seresto® Hundehalsband von Bayer. Im Frühling angelegt, schützt es den Hund bis in den Herbst hinein vor Zecken, Flöhen und Haarlingen.

Durch die patentierte Struktur des Halsbandes werden die darin enthaltenen Wirkstoffe kontinuierlich in geringen Mengen an den natürlichen Fettfilm von Haut und Haaren abgegeben und verteilen sich auf der gesamten Hautoberfläche des Hundes. Dieser „Schutzmantel“ wehrt die meisten Zecken bereits ab, wenn sie mit dem Wirkstoff in Berührung kommen – also bevor sie zustechen können. Außerdem werden Zecken, Flöhe und Haarlinge abgetötet. Die Parasiten können somit nicht mehr auf einen anderen Wirt übergehen. Dies schützt indirekt auch den Menschen vor den gefährlichen Blutsaugern.

Wichtig: Ein Zeckenstich ist für den Hund nicht nur eine Belästigung. Jede Zecke kann auch Krankheitserreger übertragen. Bei Hunden etwa die Erreger der Babesiose und der Ehrlichiose. Beide Erkrankungen können bei Hunden ernst verlaufen. Das Seresto® Hundehalsband schützt indirekt vor einer Erregerübertragung und reduziert so das Risiko einer Erkrankung. Erhältlich ist Seresto® für Hunde beim Tierarzt und in der Apotheke. Weitere Informationen auf www.seresto.de.

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte der Konzern mit rund 99.600 Beschäftigten einen Umsatz von 34,9 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,2 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,4 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Die Bayer Vital GmbH vertreibt die Arzneimittel der Divisionen Consumer Health und Pharmaceuticals sowie die Tierarzneimittel der Geschäftseinheit Animal Health in Deutschland. Mehr Informationen zur Bayer Vital GmbH finden Sie unter: www.gesundheit.bayer.de

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/BayerPresse_DE

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center
0
Datei(en) gesammelt

Download Center öffnen

Ansprechpartner