Historie
Prof. Carl Duisberg leitete von 1912 bis 1925 als Generaldirektor die Farbenfabriken Bayer. Die Planung, Gründung und der Aufbau des Standortes Leverkusen gilt als Meilenstein seines Lebenswerks (Foto: 1921 in seinem Arbeitszimmer in Leverkusen).

 
1902 wurde die Berufsfeuerwehr im Werk Leverkusen gegründet.

 
Umweltschutz ist seit mehr als 100 Jahren integraler Bestandteil der Unternehmenspolitik. Hier ein Beispiel aus dem Jahr 1963: Kontrolle der Luft im Umfeld des Werkes Leverkusen.

 
Das wissenschaftliche Bayer-Hauptlaboratorium im Jahr 1891 in Wuppertal-Elberfeld.

 
Otto Bayer bei einem Versuch im Jahr 1952. Die Polyurethan-Reaktion gehört heute zu den etablierten Verfahren der Kunststoffherstellung. Die Namensverwandtschaft zur Gründerfamilie war übrigens zufällig.

 
Das Stammhaus von "Fried. Bayer et comp." an der Heckinghauser Straße in Barmen-Rittershausen (1863).

 
Mit der Lehrwerkstatt im Werk Leverkusen wurde 1901 der Grundstein der betrieblichen Ausbildung bei Bayer gelegt.

 
Historische Verpackung (1899) des vielleicht berühmtesten Arzneimittels der Welt: Aspirin

 

Termine


Dienstag, 2. Dezember 2014
Presse-Forum „Bayer Innovations-Perspektive 2014“, Leverkusen
Weitere Pressetermine Investor Relations Termine BayKomm Termine

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen
Letzte Änderung: 21. August 2014 Copyright © Bayer AG